Releases

Veröffentlicht am 21.11.2015 von nemesis

0

Magellan – Hundred Year Flood

Also, dieses Scheiberl ist ein treffsicherer Titel, wenn es gießt wie aus Eimern – auf alle Fälle. Das A-Capella-Intro ist zugebenermaßen a bissl neben der Spur, doch was danach folgt, hat es in sich.

Warme, einfühlsame und melancholische Piano-Klänge, variable, gefühlsstarke Vocals, phantastische Entwicklungen… hinsichtlich Emotionsstärke und brillanter Melodien und Strukturen haben Shadow Gallery in dieser Band schon ein wenig Konkurrenz bekommen, wenngleich Magellan sich nicht hundertprozentig im gleichen Fahrwasser bewegen und wesentlich mehr ´70er Prog-Einflüsse verwenden.

Ob nun der an härteren Stellen mehr in den Hintergrund gesetzte Gesang, die dominanten Hammondklänge – das alles erinnert ein wenig an die Yes-Ära und hinsichtlich des Songaufbaus durch die Kombination mit sehr weichen Passagen an Pink Floyd.

Nicht nur technisch eine brillante Platte, bei der feinsinnige Elemente auf Kraft stoßen, sondern auch bezüglich der Aussagekraft der Songs.

Prog-Fans wird´s freuen.

photocredit: https://en.wikipedia.org/wiki/File:Icons_-_Magellan.jpg#filelinks

Tags: ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht